Projekt Beschreibung

BRAND DESIGN

Ideen jen­seits von Raum und Zeit – Erschei­nungs­bild für ein Unter­neh­men für Automatisierungstechnologie

Kun­de

VIEN­CO Automatisierungstechnik

Auf­ga­be

Ruth Müs­sig­brodt führt das Fami­li­en­un­ter­neh­men im Sin­ne des Grün­ders wei­ter: Fas­zi­na­ti­on für Tech­no­lo­gie trifft auf mensch­li­che Neu­gier. So hat die Fir­ma VIEN­CO von Beginn an – neben sei­nen Auf­trä­gen für die Auto­ma­ti­sa­ti­ons­pro­jek­te gro­ßer Unter­neh­men – wah­ren For­scher­geist bewie­sen. Dafür spricht nicht nur das unter­neh­mens­ei­ge­ne For­schungs­la­bor, son­dern auch die lang­jäh­ri­ge Koope­ra­ti­on mit Hoch­schu­len. Die Kun­den von VIEN­CO bekom­men daher nicht nur das per­fek­te Kon­zept für ihre Auto­ma­ti­sa­ti­on, son­dern inno­va­ti­ve und pro­fi­ta­ble Lösun­gen, mit denen sie immer einen Schritt wei­ter als ihre Kon­kur­renz sind.

Die­se Beson­der­heit haben Ruth Müs­sig­brodt und ihr Team im Lau­fe der Jah­re immer wei­ter kul­ti­viert, sodass VIEN­CO gesund und nach­hal­tig gewach­sen ist. Um die­sen Erfolg auch nach Außen sicht­bar zu machen und um noch mehr grö­ße­re Unter­neh­men als Kun­den anzu­zie­hen, soll­te ein neu­es Brand Design ent­wi­ckelt werden.

Lösung

In einem Mar­ken-Work­shop erar­bei­te­ten wir gemein­sam die Ein­zig­ar­tig­keit der Mar­ke von VIEN­CO her­aus. Beson­ders die Ver­bin­dung zwi­schen Mensch und Tech­no­lo­gie waren der Unter­neh­me­rin und dem Team beson­ders wich­tig. So trägt jedes Pro­jekt immer auch die Hand­schrift des Mit­ar­bei­ten­den, der es ent­wi­ckelt hat. Hier ist es bei VIEN­CO beson­ders die Arbeits­wei­se, die für Kun­den zu außer­ge­wöhn­li­chen Ergeb­nis­sen führt: Der Ent­wick­lungs­pro­zes­se folgt kei­ner linea­ren Spur, son­dern ist mul­ti­di­men­sio­nal. Es wer­den immer meh­re­re Ideen­strän­ge gleich­zei­tig ent­wi­ckelt, die sich erst am Ende zu einer geschlos­se­nen Kun­den­lö­sung finden.

Mit die­ser nar­ra­ti­ven Stra­te­gie hat­ten wir eine idea­le Grund­la­ge für die Ent­wick­lung des Brand Designs. Das wich­tigs­te Ele­ment ist hier­bei der Möbi­us­kno­ten in ver­schie­de­nen Vari­an­ten. Er steht für die typi­sche Denk- und Arbeits­wei­se von VIEN­CO. Beglei­tet wird er von einem geo­me­tri­schen Ele­ment, das ein Ver­satz­stück aus dem neu ent­wi­ckel­ten Logo dar­stellt. So ent­stand eine visu­el­le Sto­ry, die von dem Allein­stel­lungs­merk­mal des Unter­neh­mens erzählt.

Logo-Gestal­tung

Far­ben

Desi­gnele­men­te

Typo­gra­fie

Visi­ten­kar­ten

Anzei­ge

Beklei­dung