Tei­len Sie Ihre Kun­den auch nach dem Bauch­ge­fühl in “gute” und “schlech­te” Kun­den ein? Für Ihren Umsatz ist die Ein­tei­lung Ihrer Kun­den nach dem ABC-Modell inter­es­san­ter. Damit kön­nen Sie gezielt ent­schei­den, wel­cher Kun­de wie viel Ser­vice bekommt, sodass Sie Ihre Res­sour­cen sinn­voll in die Kun­den ste­cken, die für Ihr Unter­neh­men das meis­te Poten­zi­al haben. Mehr dazu in die­ser Episode.

01:30 Die Idee des ABC-Modells
02:42 War­um ist eine Kate­go­ri­sie­rung sinnvoll?
05:07 Wie­viel Auf­wand für wel­chen Kunden?
05:45 Ein Bei­spiel – Geburtstagsgrüße
08:40 Die Beson­der­heit der B‑Kunden
11:20 Zusam­men­fas­sung – Ihre ToDos

Wir freu­en uns auf Ihre Fra­gen, Kom­men­ta­re und eine Bewer­tung. Sie wol­len direkt mit uns in Kon­takt treten?
Kein Pro­blem. Buchen Sie hier Ihren Ter­min für Ihr kos­ten­lo­ses Stra­te­gie­ge­spräch: https://www.info.buerolyndgrun.de/besprechungstermin/

Hinterlasse einen Kommentar